JEDER MENSCH IST EIN MUSEUM

Liebe Schauspielfreund*innen!

 

Was gibt es Sinnvolleres als ein Theatermuseum in einem Theater?! Seit 91 Jahren sind wir Teil dieses Hauses. Bundesweit eine einmalige Einrichtung. Aus dieser besonderen atmosphärischen Nähe speisen sich unsere Themen: Persönlichkeiten aus allen Sparten der darstellenden Künste stellen wir in den Mittelpunkt unserer Betrachtungen. Das Museum in seinem ursprünglichen Sinn ist ein „Heiligtum der Musen“. Und es ist vieles zugleich: Ausstellungsort, Vortragssaal, Kino, Fotogalerie, Sammlung, Forschungsstätte…

 

Das Museum als lebendiges Herz des Theaters!

 

Sie sind alle herzlich eingeladen, zu schauen, zu forschen und zu entdecken – denn „jeder Mensch ist ein Museum“ (FAZ, 21.07.2017).

 

Es grüßt Sie ganz herzlich aus der Prinzenstraße das Team des Theatermuseums

 

Dr. Carsten Niemann, Myriam Pechan, Jutta Rawer

sowie die Ehrenamtlichen:
Christa Huber, Ingrid Karallus, Vera Knobloch, Rudolf Linder, Ingrid Parenica, Michael Rieke, Jens Schmidt, Claudia Siegmund, Hans Simmon