Praktikum und FSJ-Kultur

Das Schauspiel Hannover bietet Praktikumsplätze in den Bereichen Sichtwerbung/Grafik sowie Vermittlung & Interaktion an.

Ansprechpartner für digitale Bewerbungen der jeweiligen Bereiche sind:

Sichtwerbung/Grafik: Achim Körtje 
Bei Interesse für einen Praktikumsplatz senden Sie bitte eine aussagekräftige und vollständige Bewerbung an bewerbung@staatstheater-hannover.de mit dem entsprechendem Stichwort. „Sichtwerbung/Grafik“ und dem möglichen Praktikumszeitraum.

Vermittlung & Interaktion: interaktion@staatstheater-hannover.de

In sechs Schritten zur persönlichen Empfehlung

Verwenden Sie unseren Abo-Berater

  • Schulpraktikum

    Die Bereiche Maske, Kostüm, Requisite, Veranstaltungstechnik und Ballett nehmen leider keine Schülerpraktikant*innen!

    Das Schülerpraktikum ist in der Spielzeit 2019/20 vom 12. August 2019 bis 12. Juli 2020 möglich. Wir erwarten, dass die Bewerber*innen mindestens zwei Inszenierungen bei uns gesehen haben und eine Kritik der Stücke ihrem Bewerbungsschreiben anfügen.

  • Praktikum für Studierende

    Ein studienbegleitendes Praktikum in der Vermittlung & Interaktion sollte möglichst einen Zeitraum von drei Monaten umfassen.

  • Hospitanz

    Eine Hospitanz bietet die Möglichkeit, den Probenprozess eines Stückes von Anfang bis Ende zu begleiten und in den verschiedenen Bereichen mitzuhelfen. Die Dauer beträgt ca. zwei Monate.

     

    Aktuelle Gesuche

     

    Regiehospitant*innen

    Wir suchen interessierte und engagierte Hospitant*innen, die gerne einmal einen intensiven Einblick in die Probenarbeit einer Schauspielproduktion erhalten möchten. Grundvoraussetzung ist eine große Freude am Theater, Bereitschaft zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten und eine offene und kommunikative Art.
    Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit Lebenslauf und Anschreiben. Bitte formuliere darin, auch gerne unkonventionell, was dich am Theater reizt, etwas über dich und welche Erwartungen du an die Hospitanz am Schauspiel Hannover hast.

    Für folgende Produktionen suchen wir aktuell Regiehosptiant*innen:
    „Ronja Räubertochter“ (Probenzeitraum ab sofort bis 10.11.2019)
    Bewerbungen bitte an Oliver.Meyer@staatstheater-hannover.de
    „Orlando“ (Probenzeitraum 30.09 bis 25.10.2019)
    Bewerbungen bitte an Ruth.Langenberg@staatstheater-hannover.de
    „Iphigenie“ (Probenzeitraum 21.10. bis 08.12.2019)
    Bewerbungen bitte an Hannah.Gehmacher@staatstheater-hannover.de

     

    Kostüm- und Bühnenbild-Hospitant*innen

    In Zusammenarbeit mit den Ausstatter*innen und Ausstattungsassistent*innen haben Hospitant*innen die Möglichkeit, direkt die Arbeit am Kostüm- bzw. Bühnenbild praktisch zu erleben sowie den Probenprozess einer Inszenierung vom Probenbeginn bis zur Premiere zu begleiten.

    Voraussetzungen für eine Hospitanz sind Begeisterung fürs Theater, Eigeninitiative, Freude an kreativen Arbeitsprozessen und Lernbereitschaft. Wichtig sind außerdem flexible Einsatzzeiten während des Probenzeitraums sowie ein Mindestalter von 18 Jahren. Theatererfahrung ist keine Voraussetzung!

    Je eine*n Kostümbildhospitant*in suchen wir für:
    "Ronja Räubertochter“ (Probenzeitraum 23.09. bis 10.11.2019)
    Bewerbungen bitte an Sarah.Meischein@staatstheater-hannover.de
    "Die Wut, die uns vereint" (Probenzeitraum 01.10. bis 23.11.2019)
    Bewerbungen bitte an Lara.Linnemeier@staatstheater-hannover.de

     

    Allgemein

     

    Bei Interesse im Bereich Regie senden Sie bitte eine aussagekräftige und vollständige Bewerbung an bewerbung@staatstheater-hannover.de mit dem Stichwort „Regiehospitanz“ und dem möglichen Zeitraum.

    Bei Interesse im Bereich Bühnenbild das entsprechende Stichwort „Bühnenbildhospitanz“ und den möglichen Zeitraum.

    Bei Interesse im Bereich Kostümbild das entsprechende Stichwort „Kostümhospitanz“ und den möglichen Zeitraum.

    Bei Interesse im Bereich Dramaturgie das entsprechende Stichwort „Dramaturgiehospitanz“ und den möglichen Zeitraum.

  • FSJ-Kultur

    Das Schauspiel Hannover bietet zwei FSJ-Kultur-Plätze in der Vermittlung & Interaktion und einen FSJ-Kultur-Platz in der Dramaturgie an.

    Bewerbungen laufen zentral über das Online-Portal der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Niedersachsen.