Kammermusik

Erleben Sie die Musiker*innen des Staatsorchester ganz nah und direkt.

In sechs Schritten zur persönlichen Empfehlung

Verwenden Sie unseren Abo-Berater

  • Kammerkonzerte im Landesmuseum

    Die Kammerkonzerte des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover haben eine
    schöne, lange Tradition: Vor über 150 Jahren wurden sie als Quartettabende des Konzertmeisters Joseph Joachim etabliert und bestehen als beliebte Konzertreihe bis heute. Auch 2019/20 spielen verschiedene Ensembles achtmal in der Spielzeit um 11 Uhr ihre selbst gewählten Programme: vom Holzbläsertrio über Streichquartett, Hornquartett und Klavierquintett bis hin zu großen Sextett- und Oktett-Besetzungen.
        Die Kammerkonzerte finden im Vortragssaal des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover (Willy-Brandt-Allee 5) statt. Der helle Saal mit Blick auf Maschpark und Neues Rathaus ist barrierefrei zugänglich. Mit der Eintrittskarte für das Kammerkonzert lässt sich am Konzerttag auch ein Museumsbesuch anschließen, und das Museumscafé „Schönwald’s“ lädt zur kulinarischen Pause ein. In den Konzertprogrammheften wird ein Exponat des „Weltenmuseums“ mit Bezug zum Programm vorgestellt, um die Partnerschaft zwischen Musik und Museum konkret zu verankern.

    In Kooperation mit: Landesmuseum Hannover

  • Interventionen im Sprengel Museum

    Neu in der Spielzeit 2019/20 ist die Konzertreihe der Staatsoper im Sprengel Museum.
    Das Museum wird zum „Spiel-Raum“: Mit ihren Interventionen gehen Musiker*innen
    des Staatsorchesters und Sänger*innen des Ensembles direkt in die Ausstellungsräume
    und Kunstwerke hinein – und entdecken Korrespondenzen zwischen Kunst und Bildender Musik, Bezüge zwischen Klang und Form, Assoziationen von Tönen und Materialien. Durch die Verbindung beider Künste verändern sich Sehen und Hören, das Erlebnis verwandelt Wahrnehmung und Wirkung.
        Mit den Interventionen weitet sich die Kooperation zwischen Staatsoper und Sprengel
    Museum von der pädagogischen auf die künstlerische Ebene aus – bisher wurden schon erfolgreich gemeinsame Ferienprojekte für Kinder und Jugendliche veranstaltet.
        Die Programme der Interventionen werden von den Orchester- und Ensemblemitgliedern in Zusammenarbeit mit dem Sprengel Museum entwickelt.

    In Kooperation mit: Sprengel Museum Hannover