Katherine Broderick

Katherine Broderick

Die britische Sopranistin Katherine Broderick, Gewinnerin des renommierten Kathleen Ferrier Awards, studierte an der Londoner Guildhall School of Music and Drama und an der Leipziger Musikhochschule. Ihre ersten Opernerfahrungen sammelte sie im Opernstudio der English National Opera. Von 2016 bis 2018 war Katherine Broderick Ensemblemitglied des Staatstheaters Karlsruhe, wo sie in dramatischen Mozart- und Wagner-Partien sowie als Konzertsolistin begeisterte. Als Gast war sie in den vergangenen Jahren an der English National Opera und dem Royal Opera House Covent Garden, beim Glyndebourne Festival, an der Opera North und an der Oper Leipzig u.a. als Ortlinde, Woglinde und Brünnhilde („Siegfried“) zu erleben, sowie an der Opéra National de Montpellier im Januar 2019 erstmals als Isolde. Auch Konzertauftritte und Liederabende sind ein besonderer Schwerpunkt ihres musikalischen Lebens. Führende britische Orchester wie das London Symphony und Philharmonia Orchestra, das Hallé Orchestra und verschiedene Klangkörper der BBC luden sie als Konzertsolistin ein, ebenso das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Hong Kong Philharmonic, Singapore Symphony und Queensland Symphony Orchestra und das Mozarteumorchester Salzburg. Liederabende gab sie bei renommierten Festivals, darunter das Cheltenham Festival, das Edinburgh und das Oxford Lieder Festival, in der Londoner Wigmore Hall und an der Opéra de Lille. Eine stetig wachsende Diskographie dokumentiert ihr Können als Lied- und Opernsängerin, aber auch im Konzertrepertoire. http://www.katherinebroderick.com/ Twitter: twitter.com/kat_broderick

Aktuelle Stücke

3. Sinfoniekonzert: Klangrausch